Hervorragende Ergebnisse in der ehemaligen Bundeshauptstadt

Beim 19. Sommerpokal in Bonn, ausgerichtet vom TSC Royal Bonn und TSC Blau-Gold Rondo Bonn, haben zwei unserer Turnierpaare die lange Anreise auf sich genommen, um den Sommerpokal letzets Wochenende nach Hessen zu holen.

Bei diesem Vierflächen-Turnier wurden über 50 Turniere an zwei Tagen ausgetragen mit dem Schwerpunkt auf den Standardtänzen. Eva Pohl und Rainer Flatter starteten in den Gruppen HGR II A und Sen I A Std, Manuela Künstler und Jörg Schütrumpf in der HGR D und HGR II D Std. Manuela Künstler und Jörg Schütrumpf erreichten gleich an beiden HGR II D Turnieren den ersten Platz und holten die beiden Pokale nach Langen. Somit stehen sie kurz vor dem Aufstieg in die C-Klasse.

Unser A-Paar hatte an diesem Wochenende seinen ersten Turnierauftritt nach dem Aufstieg bei der LM im März dieses Jahres. Eva Pohl und Rainer Flatter nahmen bereits am ersten der beiden Tage am Finale in den Sen I A teil und belegten in einem starken Teilnehmerfeld einen guten 5. Platz.

This entry was posted in Aktuelles. Bookmark the permalink.